Ich habe Tiere und Menschen kennengelernt  und ich muss sagen Tiere sind die besseren Menschen.   ( unbekannter Verfasser ).                       

Alle hier aufgeführten Tiere, die uns in den letzten Jahren verlassen haben, werden immer in unserem Herzen weiterleben.

 Am 11. März 2007 starb Minka an einem Gehirntumor.


Am 9. März 2008 starb Piggy, sie wurde nur 7 Monate alt. Sie hatte einen schweren angeborenen Herzfehler, der nicht zu operieren war. Mit uns trauern ihre Eltern und ihre Geschwister.


Am 16. März 2008 verstarb Sonja, am 16. Juli 2008 wäre sie 11 Jahre alt geworden. Sie starb an Gebärmutterkrebs. Trotz mehrerer Operationen haben sie und wir letztendlich gegen diese heimtückische Krankheit den Kampf verloren.


Alle sind in ihrer gewohnten Umgebung von uns gegangen und nicht in einer sterilen Tierarztpraxis.

Am 26.04.2008 mußten wir schweren Herzens die Entscheidung treffen, Prinz nach langer schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen.

Am 31. Dez. 2007, abends gegen 18.00 Uhr wurde er Opfer eines heimtückischen feigen hinterlistigen Anschlages.

Unser Gelände wurde mit 25-30 Feuerwerkskörpern beworfen, worauf einer den Hund traf, er fing Feuer.

Auf die benötigten Medikament reagierte er allergisch. Er bekam eine Hautkrankheit, von der er sich nicht mehr erholte. Wäre dies nie passiert würde er heute noch leben.

Er hat in den letzten Jahren stark gelitten.

Zu gesund, um zu sterben.

Zu krank, um zu leben.



Krümmel starb im Mai 2013, nach kurzer schwerer Krankheit. Sie wurde 11 Jahre alt.

Unsere Ägyptische Langohrigel sind mit 10 Jahre verstorben.






Startseite
Wer sind wir?
Dies und Das!
Unser Hobby - Zierfische
Unser Hobby - Exoten
Unsere Haustiere
Wir trauern
Suchtkrankenhilfe
Gästebuch
Abzugeben - Preisgünstig!
Anfahrt
Impressum und Kontakt